Der letzte Erotische Salon

Manchmal muss man erst das Alte verabschieden, bevor etwas Neues entstehen kann.

Vor 14 Jahren haben mein Mann und ich mit dem Erotischen Salon begonnen. Das war nicht nur irgendeine Zusammenarbeit, sondern wir haben uns damit auch als Paar gefunden. Das Paar bleiben wir auch, aber für den Erotischen Salon heißt es nun Abschied nehmen.

Angefangen hat der Erotische Salon  mit Talkshows, bei denen wir mit Expert*innen über die unterschiedlichsten Facetten von Erotik und Sexualität diskutiert haben. Seit 2009 haben wir im Kino Moviemento Filme gezeigt, die sich mit diesen Themen beschäftigt haben.

Das einzig Beständige ist der Wandel

Wir haben uns in den letzten Jahren einigen Herausforderungen stellen müssen und haben uns dadurch auch verändert. Der Fokus auf die Themen Erotik und Sexualität ist uns im Laufe der letzten Jahre zu eng geworden und wir möchten uns anderen Themen öffnen. Die Entscheidung, das Format des Erotischen Salons zu beenden, macht uns auch traurig. Doch wir brauchen mehr Zeit und Raum für etwas Neues.

Wir sind stolz, dass wir in 14 Jahren über 100 Veranstaltungen gerockt haben und danken allen, die als Expert*innen oder Zuschauer*innen bei uns waren. Wir sind sehr dankbar für diese Begegnungen, Eure Treue, Eure Offenheit und Neugier! Ihr alle habt uns auch beschenkt mit Eurem Dasein und dafür danken wir Euch allen!

Das letzte Mal

Zum Abschied zeigen wir am 8. Mai unseren Lieblings-Film, mit dem wir damals im Moviemento angefangen haben: Shortbus. Mehr Infos hier: https://silke-maschinger.de/event/letzter-erotischer-salon-mai-2019/

Kommt vorbei, schaut Euch ein letztes Mal mit uns den Film an und feiert mit uns das Ende des Erotischen Salons!

Enno und Silke

 

PS: Wir wären nicht wir, wenn wir komplett mit Veranstaltungen aufhören würden.
Wir arbeiten an neuen Ideen und melden uns im Herbst wieder.

 

 

 

 

 

 

 

Wenn es nicht vorwärts geht (eine kleine Fabel)
Wenn Du es eilig hast...
silkemaschinger
Silke Maschinger
info@silke-maschinger.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar