Nach innen lauschen, 24. März 2020

Such nicht im Außen, sondern such in Dir selbst:
Wer bist du?
Was hältst Du zurück?
Was in Dir drängt nach Ausdruck?

Um Deine eigene innere Stimme wahrnehmen zu können, dazu brauchst Du Zeiten der Stille und Besinnung. Und es braucht einen Raum, in dem genau das erwünscht ist und zugelassen wird.

Alleine ist das nicht so einfach. Meist kommt dann doch immer wieder etwas anderes dazwischen, was dringender zu sein scheint.
Oder es gelingt Dir nicht, in diesen Zustand der Ruhe zu kommen.
Oder Du nimmst es einfach nicht so ernst, weil Du denkst, es ist nicht wichtig.

Doch es ist wichtig!

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie gut es tut, Zeit und Ruhe dafür zu haben. Und wie schwer es ist, sich auch wirklich diesen Raum zu nehmen. Deswegen biete ich einen offenen und doch strukturierten Abend an, in dem es genau darum geht: Der eigenen inneren Stimme zu lauschen.

Wir beginnen den Abend mit einer kleinen Meditation und gehen dann zum Schreiben über. Das Schreiben ist ähnlich wie Tagebuchschreiben: Es geht nicht um eine richtige Form, sondern darum, Dir selbst beim Denken zuzuhören und tiefer zu spüren als im Alltag.

Dazu gebe ich Euch kreative und spielerische Schreibimpulse, die Eure Aufmerksamkeit nach innen lenken. Dadurch, dass jede*r für sich schreibt, gibt es keine Ablenkung von außen, und Du kannst Dich schreibend auf Dich selbst besinnen. Es ist immer wieder überraschend, was dabei herauskommt, wenn Du Dich dem Schreibfluss einfach hingibst, ohne zu bewerten oder eine bestimmte Form erreichen zu wollen.

Und das üben wir: Offen zu sein für das, was sich zeigen möchte.

Mein Angebot richtet sich an Dich, wenn Du

  • Lust hast, Dich spielerisch auszuprobieren und Dich von Dir selbst überraschen zu lassen.
  • zu den Suchenden gehörst, die ihre Verbindung zur eigenen inneren Stimme finden und stärken möchten.

Dein Beitrag

15 Euro, dafür bekommst Du einen inspirierenden Abend mit Meditation, kreativen Schreibimpulsen und natürlich Wasser und Tee.

Anmeldung

Bitte melde Dich möglichst bis einen Tag vorher an, danke:
info@silke-maschinger.de oder SMS an 01590 502 80 89

Donnerstag 27. Februar – 19.00 bis ca. 21 Uhr

Wandelraum/Silke Maschinger Coaching
Langhansstraße 147
13086 Berlin-Weißensee
M4, 12, M13 Haltestelle Antonplatz
(3 Stationen von der Ringbahn entfernt/12 Minuten bis zum Alexanderplatz)

Die nächsten Termine: Donnerstag 7. Mai, Donnerstag 18. Juni
Die Termine können auch einzeln besucht werden.

 

Meine Kund*innen zum Schreibabend:

“Ich kann die Schreibabende in Silkes Wandelraum all jenen ans Herz legen, die sich ganz spielerisch selbst erforschen oder kreativ ausprobieren wollen. Erstaunlich, welch kreative Blüten so ein geschütztes “Schreib-Biotop” zu treiben vermag…”

“Silke Maschingers Schreibabend hat mir neue und tiefe Einsichten gegeben, einfach durch das spontane Aufschreiben von Lebensepisoden und -themen. So bringt sie auf ungezwungene Weise Gefühlszustände zum Vorschein, die endlich oder gerade bearbeitet werden wollen.”

Mehr Feedback hier.

 

 

Foto: © aaron-burden-25861-unsplash

 


 

Sich im Wald wiederfinden 8. März 2020
Category

Nächste Termine