Warum Schreiben helfen kann…

Jahrzehntelang habe ich nur gelesen. Ich bin nie auf die Idee gekommen, dass ich auch selbst schreiben könnte. Klar, ich habe als Teenager Tagebuch geführt und meine Erlebnisse dort niedergeschrieben. Aber das war ja keine “Literatur”.
Als Erwachsene habe ich eine einige Jahre Sachtexte und sogar Sachbücher geschrieben. Aber das eher literarische Schreiben war immer noch sehr fern.

Doch in den letzten Jahren habe ich entdeckt, dass ich Gedichte schreiben kann. Dass ich auch kleine Geschichten schreiben kann, einfach weil sie mir Spaß machen. Es ist mir egal, ob das eine “perfekte” Geschichte ist oder nicht, ich schreibe sie für mich. So wie ich jetzt auch immer mehr mich freischreibe, einfach das herunterschreibe, was mich belastet,. Oder ich schreibe fragend mir meine eigenen Lösungen herbei.

Schreiben ist so einfach, ein Stift und ein Blatt Papier, überall kann ich etwas in Worte fassen und niederschreiben. Unabhängig von Grammtik, Rechtschreibung oder Stilvorlagen. Und ich kann es ganz alleine machen!

Mir hat das Schreiben geholfen, mir selbst immer mehr zu vertrauen, und meine Intution zu schulen. Wenn ich denke, ich kann das nicht, andere sind viel toller als ich, ich lerne das nie, dann halte ich mich selbst zurück. Wenn ich aber lerne loszulassen und meine ganz eigenen Worte fließen zu lassen, dann entwickelt sich im Laufe der Zeit meine ganz eigene Schreib-Stimme. Die mir auch im Alltag hilft, immer mehr ins Fließen zu kommen, mir selbst und meiner Intuition zu vertrauen.

Möchtest Du es einmal ausprobieren?

Wenn Du magst, dann setz Dich doch einfach mal für 10 Minuten in eine Ecke, nimm Dir Stift und Papier zur Hand und schreibe einfach das, was Dir in den Sinn kommt. Höre nicht auf zu schreiben. Auch wenn du nur denkst: “Das bringt doch nichts” , bleibe dabei und schaue, was sich vielleicht verändert, wenn Du mit deinen Widerständen gehst.

Wenn Du magst, dann berichte mir von Deinen Erfahrungen hier!
Silke

Wer lieber mit anderen Menschen zusammen schreiben möchte, kann gerne zu meinem Nach-innen-Schreibabend am 3.12. kommen. https://silke-maschinger.de/…

Von den Bäumen das Loslassen lernen
silkemaschinger
Silke Maschinger
info@silke-maschinger.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar